IHR HARMONISIERER Es gibt aber auch Themenbereiche, bei denen Sie u. U. einen Harmonisierer gebrauchen können. Harmonisieren bedeutet in Einklang bringen und viele Unternehmen haben unterschied- liche Bereiche, wo eine Harmonisierung durch einen objektiven und unabhängigen Dritten von Vorteil sein kann. Zum einen gibt es da die Kunden, bei denen man nicht von einer guten Geschäfts- partnerschaft sprechen kann. Oft liegen diese Gründe in der Vergangenheit und haben sich in der Beziehung festgefahren. Hinzu kommen regionale Sensibilitäten, die vielleicht nicht respektiert wurden und das Kunden-Lieferanten-Verhältnis massiv stören. Hier setze ich nach detailierter Abstimmung mit Ihnen an und versuche in einem persönlichen Gespräch bestehende Spannungen abzubauen. Als neutraler und objektiver Gesprächspartner kann ich das Gespräch auf der Sachebene führen, da ich keine belastete Beziehungsebene mit diesen Kunden habe. Idealerweise steht am Ende des Gesprächs die Chance alte Themen ruhen zu lassen und die Zusammenarbeit unbelastet neu zu starten. MEDIATION IN DER INTERNEN ORGANISATION Der zweite Themenbereich umfasst interne Probleme in der Organisation, wobei ich zwei Punkte besonders hervorheben möchte. 1. Durch den Zeit- und Erwartungsdruck der Kunden entstehen Spannungsfelder hinsichtlich der Anforderungen des Vertriebs und den Möglichkeiten der Marketingeinheit. Schnell bilden sich Fronten innerhalb der Organisation, die kontraproduktiv sind. 2. Der Generationswechsel hinterlässt seine Spuren. Ältere Mitarbeiter müssen mit jungen Kollegen zusammenarbeiten, die ein völlig anderes Verständnis ihrer Berufstätigkeit (Stichwort Generation Y und Digital Natives) haben, was immer wieder zu Konflikten führt. Die von Ihnen erkannten Problemfelder greife ich auf und suche das persönliche Gespräch mit den einzelnen Mitarbeitern. In der Funktion eines Mediators kann ich dem Unmut und vielleicht auch den Sorgen ein Ventil bieten, gezielt Spannungen abbauen und Verständnis füreinander entwickeln. Idealerweise entspannt sich hierdurch die Beziehungsebene und es kann auf der Sachebene wieder befreit aufgesetzt werden. Sollte es aufgrund der gesammelten Erkenntnisse aber notwendig sein eine bestimmte Position neu zu besetzen, so übernehme ich für Sie natürlich auch gerne den gesamten Prozess der Suche und Auswahl von geeigneten Kandidaten bzw. Kandidatinnen.
Matthias Rödling MANAGEMENTBERATUNG
AUF EINEN BLICK Harmonisierung durch einen objektiven und neutralen Dritten extern zum Spannungsabbau bei bestehenden Geschäfts- beziehungen intern zum Spannungsabbau zwischen Abteilungen oder einzelnen Mitarbeitern auf Sachebene für eine künftig unbelastete Zusammenarbeit
IHR HARMONISIERER Es gibt aber auch Themenbereiche, bei denen Sie u. U. einen Harmonisierer gebrauchen können. Harmonisieren bedeutet in Einklang bringen und viele Unternehmen haben unterschiedliche Bereiche, wo eine Harmonisierung durch einen objektiven und unabhängigen Dritten von Vorteil sein kann. Zum einen gibt es da die Kunden, bei denen man nicht von einer guten Geschäftspartnerschaft sprechen kann. Oft liegen diese Gründe in der Vergangenheit und haben sich in der Beziehung festgefahren. Hinzu kommen regionale Sensibilitäten, die vielleicht nicht respektiert wurden und das Kunden-Lieferanten-Verhältnis massiv stören. Hier setze ich nach detailierter Abstimmung mit Ihnen an und versuche in einem persönlichen Gespräch bestehende Spannungen abzubauen. Als neutraler und objektiver Gesprächspartner kann ich das Gespräch auf der Sachebene führen, da ich keine belastete Beziehungsebene mit diesen Kunden habe. Idealerweise steht am Ende des Gesprächs die Chance alte Themen ruhen zu lassen und die Zusammenarbeit unbelastet neu zu starten. MEDIATION IN DER INTERNEN ORGANISATION Der zweite Themenbereich umfasst interne Probleme in der Organisation, wobei ich zwei Punkte besonders hervorheben möchte. 1. Durch den Zeit- und Erwartungsdruck der Kunden entstehen Spannungsfelder hinsichtlich der Anforderungen des Vertriebs und den Möglichkeiten der Marketingeinheit. Schnell bilden sich Fronten innerhalb der Organisation, die kontraproduktiv sind. 2. Der Generationswechsel hinterlässt seine Spuren. Ältere Mitarbeiter müssen mit jungen Kollegen zusammenarbeiten, die ein völlig anderes Verständnis ihrer Berufstätigkeit (Stichwort Generation Y und Digital Natives) haben, was immer wieder zu Konflikten führt. Die von Ihnen erkannten Problemfelder greife ich auf und suche das persönliche Gespräch mit den einzelnen Mitarbeitern. In der Funktion eines Mediators kann ich dem Unmut und vielleicht auch den Sorgen ein Ventil bieten, gezielt Spannungen abbauen und Verständnis füreinander entwickeln. Idealerweise entspannt sich hierdurch die Beziehungsebene und es kann auf der Sachebene wieder befreit aufgesetzt werden. Sollte es aufgrund der gesammelten Erkenntnisse aber notwendig sein eine bestimmte Position neu zu besetzen, so übernehme ich für Sie natürlich auch gerne den gesamten Prozess der Suche und Auswahl von geeigneten Kandidaten bzw. Kandidatinnen.
Matthias Rödling MANAGEMENTBERATUNG
AUF EINEN BLICK Harmonisierung durch einen objektiven und neutralen Dritten extern zum Spannungsabbau bei bestehenden Geschäftsbeziehungen intern zum Spannungsabbau zwischen Abteilungen oder einzelnen Mitarbeitern auf Sachebene für eine künftig unbelastete Zusammenarbeit